Rom / Sehenswürdigkeiten / Trastevere

Das Viertel Trastevere in Rom

Besuch des lebhaftesten Volksviertels

Trastevere Rom

Am anderen Ufer des Tibers liegt das lebhafteste und malerischste Volksviertel Roms. Ein idealer Stadtteil, um sich durch das Labyrinth schmaler Straßen und pittoresker Häuser treiben zu lassen. Abends ist dies das belebteste Viertel Roms.

Das Viertel Trastevere

U-Bahn Trastevere ist nicht gut mit der Metro zu erreichen. Am besten nehmen Sie den Bus, beispielsweise die Linie 116.

Besuch des lebhaftesten Volksviertels

Am anderen Ufer des Tibers, südlich des Vatikans, liegt das malerische Vatikans, liegt das malerische Viertel Trastevere. Der Name Trastevere leitet sich vom Lateinischen trans Tiberim ab und bedeutet „auf der anderen Seite des Tiber“. In diesem alten Volksviertel mit schmalen Gassen und mittelalterlichen Häusern ist vor allem abends (auch durch die vielen Touristen) in den zahlreichen Restaurants, Trattorien und Pizzerien viel los. Besuchen Sie dieses authentische italienische Viertel in Rom, lassen Sie sich einfach treiben und besuchen Sie eines der vielen Straßencafés.

Schon in der Zeit des Kaisers Augustus war Trastevere einer der 14 Stadtteile und war damals außerdem von einer Mauer umgeben. Mehrere wichtige Römer erbauten in diesem Teil der Stadt Villen, zum Beispiel Julius Caesar. Der charmante Charakter des Viertels mit seinem Labyrinth aus engen, kurvigen Straßen entstand im Mittelalter.

TrastevereDas lebhafteste und malerischste Volksviertel Roms stock.adobe.com/ nicomax
Trastevere stadtteil RomVolksviertel Trastevere stock.adobe.com/ ekaterina_belova

Sehenswürdigkeiten in Trastevere

Tatsächlich ist das italienische Ambiente, das Sie hier hautnah erleben, die wichtigste Sehenswürdigkeit dieses alten Volksviertels. Lassen Sie sich einfach durch die schmalen Gassen treiben und genießen Sie die vielen authentischen Details. Einige besondere Sehenswürdigkeiten sind:

  • Piazzi di Santa Maria in Trastevere ist das pulsierende Herz des Viertels. Dieser Platz mit der gleichnamigen Kirche und einem Springbrunnen ist für die Trasteverini ein Treffpunkt. Abends ist der Bereich rund um den Platz das wichtigste Viertel Roms, um auszugehen.
  • Die Basilika Santa Maria in Trastevere: Diese Basilika ist die älteste Marienkirche Roms und eine wichtige Sehenswürdigkeit des Viertels. Die Basilika hat nach verschiedenen Renovierungen nach wie vor einen mittelalterlichen Charakter, unter anderem dank der vielen authentischen Mosaike.
Piazzi di Santa Maria in TrasteverePiazzi di Santa Maria in Trastevere stock.adobe.com/ ekaterina_belova
Basilika Santa Maria in TrastevereBasilika Santa Maria in Trastevere stock.adobe.com/ LevT
  • Bei der Porta Portese findet jeden Sonntagmorgen bis 14:00 Uhr der beliebteste Flohmarkt von Rom statt (rund um die Straßen Via Portuense und Via Ippolito Nievo). Hier finden Sie von Antik bis Kleidung wirklich alles.
  • Villa Farnesina: Ein wunderschönes Landhaus aus dem 16. Jahrhundert mit Werken von Raffael und Peruzzi inmitten symmetrisch angelegter Gärten. Von außen wirkt das Landhaus eher schlicht, doch innen ist es reich im Renaissancestil verziert. Die Villa ist noch eine der nicht touristischen Perlen Roms. Adresse: Via della Lungara 230. Täglich geöffnet von 9 bis 14 Uhr, Eintritt 6 Euro. Weitere Informationen.
Flohmarkt Porta PorteseFlohmarkt Porta Portese stock.adobe.com/ fabioderby
Villa FarnesinaVilla Farnesina stock.adobe.com/ Stoyan Haytov
  • Die Basilika Santa Cecilia in Trastevere: Die andere Basilika, die Cäcilia von Rom, der Schutzherrin der Musik, geweiht ist, ist eine der ältesten Kirchen Roms. Sie treffen dort Fresken von Pietro Cavallini aus dem 13. Jahrhundert an.
  • Die Colle de Gianicolo: Dieser Hügel neben dem Viertel Trastevere lohnt den anstrengenden Spaziergang nach oben, um die schöne Aussicht auf Rom zu genießen. Am Fuße des Hügels sehen Sie etwa die Fontana dell’Acqua Paola; dieser schöne Springbrunnen spielt eine wichtige Rolle in dem Film „La Grande Bellezza“. Oben auf dem Hügel gelangen Sie zu einem Park mit einer Reiterstatue des Freiheitskämpfers Giuseppe Garibaldi, wo täglich um 12 Uhr ein Kanonenschuss abgefeuert wird. Sie können den Hügel danach auf der anderen Seite in Richtung des Vatikans hinunterlaufen.
Basilika Santa Cecilia in TrastevereBasilika Santa Cecilia in Trastevere stock.adobe.com/ lamio
Reiterstatue Giuseppe GaribaldiDie Reiterstatue von Giuseppe Garibaldi stock.adobe.com/ fabiomax

Video: Trastevere besuchen

 


Wo ist das Viertel Trastevere in Rom?

Rom Sehenswürdigkeiten