Rom / Sehenswürdigkeiten / Domus Romane

Domus Romane (Palazzo Valentini)

Eine Virtual-Reality-Tour durch ein römisches Wohnhaus

Domus Romane Rom

Unter dem Palazzo Valentini liegt ein verborgener Schatz: die Überreste von zwei römischen Häusern inklusive Bädern. Während einer Augmented-Reality-Tour erwachen die Ausgrabungen mit Animationen und virtuellen Rekonstruktionen zum Leben.

Info Domus Romane

Adresse Via Foro Traiano 85, Rome (Gegenüber der riesigen Säule Trajans)
Metro Ungünstige Lage neben einer Metrostation. Ab dem Colosseo noch etwa eine Viertelstunde zu Fuß.
Führungen
  • Erwachsene € 16,20 (Tickets reservieren)
  • 6 – 17 Jahre € 11,40
  • 0 - 5 Jahre freier Eintritt
Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt auf kleine Gruppen beschränkt. Daher wird dringend empfohlen, im Vorhinein zu reservieren (insbesondere in der Hochsaison). Für die Reservierung zahlen Sie einen kleinen Aufpreis. Reservierungen können auf dieser Website vorgenommen werden.
Öffnungszeiten
  • Mittwoch bis Montag von 9.30 bis 18.30 Uhr
  • Geschlossen: Dienstag und 25. Dezember, 1. Januar, 1. Mai
Bitte beachten Sie Große Taschen und Rucksäcke sind während der Tour nicht zugelassen

Eine Virtual-Reality-Tour durch Domus Romane

Der Palazzo Valentini aus dem 16. Jahrhundert hatte in der Vergangenheit unterschiedliche Funktionen und ist nach dem Bankier und Generalkonsul Vincenzo Valentini benannt, der das Anwesen 1827 erwarb. Seit 1873 ist der Palast Sitz der Provinz Rom. Dies ist jedoch nicht der ausschlaggebende Grund für eine Besichtigung des Anwesens. Der Grund für Ihren Besuch ist der verborgene Schatz, der 2005 sieben Meter unter dem Palazzo Valentini zufällig gefunden wurde; nahezu 1900 m2 gut erhaltene Überreste eines ehemaligen römischen Privatbadehauses und zwei Residenzen („Domus Romane“) mächtiger Familien aus dem Kaiserreich, die mit herrlichen Mosaiken, Marmor und Wanddekorationen verziert waren.

Nach jahrelanger Restauration durch Kunsthistoriker und Archäologen wurde der Fundort nun auf ganz besondere Weise für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie können nicht bloß die Überreste des Komplexes durch einen gläsernen Flur sehen, sondern während einer englischsprachigen Augmented-Reality-Tour dabei zusehen, wie die Ausgrabungen mit Computeranimationen und virtuellen Rekonstruktionen zum Leben erwachen. Sie nehmen an einer anderthalbstündigen virtuellen Rundführung entlang der Zimmer, Wände und Bäder teil und können so ins alte Rom eintauchen. Am Ende der Domus Romane Tour erhalten Sie mehr Informationen zur Trajansäule, die gegenüber des Palazzo Valentini steht.

Dieser „Domus Romane“ ist für Jung und Alt interessant, insbesondere weil er nur in kleinen Gruppen zu besichtigen ist und Sie somit kurz dem Massentourismus von Rom entfliehen können. Es ist dringend zu empfehlen, Ihre Rundführung für diese relativ neue und zugleich alte Sehenswürdigkeit zu reservieren.

RomTipp: Macht die Virtual-Reality-Tour Ihnen Lust auf mehr? Dann können Sie auch Domus Aurea, Neros „Goldenes Haus“ besuchen, wo Sie mit einer VR-Brille in die Vergangenheit reisen können.

domus romane

domus romane Rome

palazzo valentini

Video: Domus Romane

 


Wo liegt Palazzo Valentini in Rom?

Eine Virtual-Reality-Tour durch ein römisches Wohnhaus
Bewertungen
4.8 (96.27%) 861 Rezensionen
6. Juli 2020 Mathilda: "Wir hatten einen fantastischen Urlaub in Rom wegen der guten Tipps zu den Sehenswürdigkeiten."