Rom / Sehenswürdigkeiten / Monumento a Vittorio Emanuele II

Monumento a Vittorio Emanuele II

Monumento 'Altare della Patria' (Piazza Venezia)

Monumento a Vittorio Emanuele II

Auf dem Platz Piazza Venezia steht das weiße und kolossale Monument für Vittorio Emanuele II, das auch als Altara della patria (Altar des Vaterlands) bekannt ist.

Monument für Vittorio Emanuele II

Adresse Piazza Venezia Rom
U-Bahn U-Bahnstation Colosseo (Linie B), 1 km zu Fuß
Eintritt Das Monument und Museum können gratis besichtigt werden. Der Eintritt für den Aufzug zur Panoramaterrasse kostet 7 Euro.
Öffnungszeiten
  • Lift: Täglich von 9:30 bis 19:30 Uhr
  • Museum: Täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr (im Winter 16.30 Uhr)
  • Am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen

'Altara della Patria’

Am Platz Piazza Venezia liegt das auffällige weiße Denkmal zu Ehren des ersten italienischen Königs Vittorio Emanuele II. Bei den Italienern ist das Denkmal Viktor Emanuels II auch als ‘Il Vittoriano’ und ‘Altara della Patria’, also Altar des Vaterlands, bekannt. Das Denkmal erinnert an die Vereinigung Italiens im Jahr 1861 und den dazu gehörigen ersten König Italiens, Viktor Emanuel II. Obwohl das Denkmal ihm zu Ehren ist, wurde er nicht hier, sondern im Pantheon begraben..

Das eindrucksvolle Gebäude wurde von 1895 bis 1911 nach einem Entwurf Guiseppe Sacconis auf dem Palatin erbaut. Das Altare della Patria enthält viel Marmor aus der Umgebung von Brescia. Aufgrund der kolossalen Form (135 Meter breit und 70 Meter hoch) wurde das Gebäude auch mit diversen Spitznamen versehen, variierend von Hochzeitstorte bis hin zu Gebiss und Schreibmaschine.

Monument für Vittorio Emanuele IIMonument für Vittorio Emanuele II stock.adobe.com/ aharond
Monumento a Vittorio Emanuele II RomAltara della Patria stock.adobe.com/ Buffy1982

Sehenswürdigkeiten rund um das Denkmal

Einige Sehenswürdigkeiten am und rund um das Denkmal für Vittorio Emanuele II sind:

  • Die große bronzene Reiterstatue von Viktor Emanuel II, die zentral vor dem Denkmal platziert ist. Diese Statue stammt von dem Bildhauer Enrico Chiaradia, der fast zwanzig Jahre daran gearbeitet hat.
  • Oben auf dem Gebäude stehen sowohl rechts als auch links zwei Statuen der Göttin Vicoria auf einem Vierspänner.
  • Links steht die Statue zu Ehren der Einheit von Carlo Fontana. Rechts die Staue zu Ehren der Freiheit von Paolo Bartolini.
  • Das Gebäude zeigt verschiedene Reliefs. Diese stellen wichtige Städte Italiens dar.
  • Unter der Staue der Göttin Roma liegt das „Grab des unbekannten Soldaten“, auch erkennbar an der ewigen Flamme. Es wird von zwei Soldaten bewacht. Dieses Kriegsdenkmal, das aus dem Grab eines unbekannten Soldaten aus dem 1. Weltkrieg besteht, ist allen unbekannten gefallenen Soldaten gewidmet.
  • Museo del Risorgimento: Dieses Museum ist an der Rückseite mit einem Aufzug erreichbar und erzählt die Geschichte der Vereinigung Italiens. Das kostenlose Museum richtet sich vor allem an italienische Besucher.
  • An der Rückseite des Denkmals befindet sich die hübsche Kirche Santa Maria in Aracoeli. Das Denkmal wurde fast direkt an diese Kirche angebaut.
  • • Besuchen Sie mit dem Aufzug das Dach des Denkmals (€ 7), um einen fantastischen Ausblick über Rom zu haben. Den Aufzug erreichen Sie durch das Café an der Rückseite des Denkmals.
Piazza Venezia RomPiazza Venezia stock.adobe.com/ johnkruger1
monument Rom Altara della PatriaDie Kirche hinter dem Denkmal stock.adobe.com/ shiler_a

Wo ist das Denkmal in Rom?

Das Denkmal liegt zwischen dem Platz Piazza Venezia und dem Kapitolinischen Hügel.

Rom Sehenswürdigkeiten